Da möchte ich mal dem Ruf folgen und Euch meinen Kumpel „Moose“ Matthias Böttcher vorstellen:

Moose ist ein supercooler Typ, der das Biken und „Leathercraften“ lebt.
Anhand der Fotos, könnt Ihr sehen, dass er nicht nur wahnsinnstolle Dinge aus Leder fertigt, sondern auch die Teile ohne Ende testet.
Leute kommen zu ihm mit einer Idee und er versucht sie bestmöglich umzusetzen. Ein „Geht nicht“ gibt es für ihn nicht.

Mit seiner KTM prescht er auch immer durchs Gemüse, meist auf Wegen, die es nicht gibt und begeistert alle Mitfahrer, mit seinem „Routen-Suchen“.
Wenn Moose das Pack durch die Landschaft führt, kann es daher auch mal länger dauern

Wie ich ihn das erste Mal getroffen hatte, hat sich ein Satz von Ihm eingebrannt: An jedes Bike passt eine Tasche, wenn die Form nicht der Funktion sondern der Vision folgt!
Weiters plauderte er dann aus seinem Nähkästchen seiner Visionen…: Eine Tasche soll bei einem Bike erst dann störend wirken, wenn sie nicht mehr am Bike ist. Es macht mir einfach Spaß Dinge, die einem wichtig sind, solide und robust zu verpacken. Eine Verpackung von mir soll halten und nichts versprechen müssen… Leder ist nebst Leinen das Material, mit dem einfach alles seit Anbeginn des Transportes verpackt wurde. Unterwegs sein, gibt einem das Gefühl der Unabhängigkeit und das Leder begleitet uns dabei. Es nimmt die Spuren unserer Reise auf und bewahrt sie für uns. Eine Tasche aus Leder erzählt von unseren Wegen…. Wasserdichtes Leder nennt man Plastik!

Ihr seht, er lebt es und lässt auch andere diesen Spirit erleben und spüren!